Spätbucherzuschläge



Erklärung

Warum entstehen Spätbucherzuschläge bei Buchungen innerhalb 4 Wochen?

Unser Verband verwaltet das gesamte Equipment von unseren Zeltverleihern aus Oberbayern, Niederbayern, Schwaben, Allgäu und der Oberpfalz.

Um einen Auftrag abzuwickeln müssen teilweise im Vorfeld Zelte und Ausstattungen von Verbandsmitgliedern zum regionalen Stützpunkt befördert werden, von wo aus die jeweilige Veranstaltung geplant und duchgeführt wird.

Je nach Auftragsvolumen geschieht dies mit eigenem Fuhrpark oder mit Mietfahrzeugen.

Unser Zeltrichtmeister übernimmt die Personaleinteilung 4 Wochen im Voraus.

Mietfahrzeuge müssen entsprechend im Voraus gebucht werden.


Frühzeitig planen heißt unnötige Zusatzkosten sparen!

Jede kurzfristige Buchung wirft die bisherige Logistikplanung durcheinander.
Personal- & Logistikpläne müssen neu erstellt werden.

Eventuell muss zusätzliches Personal eingestellt und größere oder weitere Mietfahrzeuge gebucht werden.

Je kurzfristiger eine Buchung getätig wird, um so mehr Logistik- und Büroaufwand entsteht.

Diese enormen Zusatzkosten können wir nur mittels entsprechender Spätbucherzuschläge finanzieren.


Beachten Sie bitte unsere Spätbucherzuschläge für kurzfristige Buchungen